Was ist Perimeterschutz?

Hier erfahren Sie, warum dieser für Ihre Baustelle, Ihr Unternehmen oder für andere schützenswerte Areale so wichtig ist!

Das Wichtigste in Kürze: 

  • Perimeterschutz umfasst in der Regel Überwachungs- oder Schutzmaßnahmen entlang der Grundstücksgrenze. Der Hauptvorteil besteht darin, dass hierbei keine Sicherheitslücken entstehen, im Gegensatz zu Überwachungen, die sich nur auf Innenbereiche oder bestimmte Orte beschränken. Es gibt zahlreiche verschiedene Arten von Perimeterschutz.
     
  • Moderne Perimetersicherheitslösungen sind vielseitig und unterstützen verschiedene Einsatzstrategien, einschließlich solarbetriebener und ferngesteuerter Systeme, die keinen Netzanschluss benötigen. Diese Flexibilität ermöglicht eine effektive Perimetersicherheit in den unterschiedlichsten Umgebungen, von städtischen bis hin zu abgelegenen Standorten.
     
  • Eines der herausragenden Merkmale der Perimetersicherheit ist die Fähigkeit, Sicherheitspersonal oder automatisierte Systeme sofort zu alarmieren, wenn ein unbefugtes Eindringen oder verdächtige Aktivitäten festgestellt werden. Diese prompte Benachrichtigung ermöglicht schnellere Reaktionszeiten, bevor potenzielle Eindringlinge Zugang zu kritischen Bereichen oder Vermögenswerten erhalten.

 Zusammenfassung:

Bislang haben sich Standortinhaber und Unternehmensleiter bei ihren Sicherheitsmaßnahmen auf die Gebäude, Eingänge, Türen und Fenster konzentriert und damit einen großen Bereich zwischen dem Gebäude und der Umgebung unbewacht und ungeschützt gelassen. Aber was ist mit der Sicherheit in unbewachten Außenbereichen? 

Wenn man sich ausschließlich auf interne Sicherheitsalarme verlässt, kann dies zu unnötigen Schwachstellen führen, wenn Nebengebäude und Anlagen offen zugänglich sind. Eine sichere, fortschrittliche Perimetersicherung ist eine hervorragende Lösung, die Eigentümern und Managern Echtzeit-Benachrichtigungen liefert, wenn ein Alarm ausgelöst wird, und es den Sicherheitskräften ermöglicht, proaktiv und präventiv auf Probleme zu reagieren.

Wie funktioniert Perimetersicherheit?

Perimeterüberwachung kann als eigenständiges Alarmsystem oder als integraler Bestandteil eines umfassenderen Schutznetzes betrieben werden, das mit Videofernüberwachung, Einbruchsalarmen an Gebäuden und Eingangstoren sowie Umgebungsalarmen wie Feuer- und Rauchmeldern verbunden ist.

Diese Lösungen werden in der Regel am äußersten Rand des Geländes installiert und erfassen Bewegungen, Erschütterungen, Schritte und Fahrzeugaktivitäten. Dazu können automatische Tore, Poller, elektrische Zäune und PID-Sicherheitsanlagen gehören, die einen Alarm sofort an die Sicherheitsteams vor Ort oder an unsere professionellen Einsatzkräfte in unserem Video Operation Center (VOC) weiterleiten. 

Wir werden uns die Vorteile in Kürze ansehen, aber der Hauptgrund, warum die Perimetersicherung so gut funktioniert, ist, dass sie die zuständigen Einsatzkräfte sofort informiert, wenn etwas Verdächtiges, Ungewöhnliches oder Unerwartetes auftritt - so können sie reagieren, bevor ein Eindringling ein Gebäude, ein Lager oder einen Parkplatz erreicht – the sooner you know.

Einer der Hauptgründe dafür, dass viele Unternehmen, Bauprojekte und Gelände die Perimetersicherheit vernachlässigen, liegt darin, dass die für die Überwachung großer Bereiche verfügbaren Technologien früher unerschwinglich oder schwer zu beschaffen waren. Heutzutage sind fortschrittliche und zeitgemäße Perimeterschutzgeräte schnell einsatzbereit, nutzen ferngesteuerte und solarbetriebene Akkus und liefern Echtzeitwarnungen an jedes entfernte Gerät - und decken dabei jeden Bereich des Geländes ab, indem sie an strategischen Positionen aufgestellt werden. Diese Funktionalität bedeutet, dass Perimetersicherheitsgeräte in jedem Gebiet oder Raum eingesetzt werden können, ohne dass ein Netzanschluss für den Betrieb erforderlich ist.

Was ist der Vorteil eines Perimetersicherheitssystems?

Der wichtigste Vorteil für viele Unternehmen, insbesondere für diejenigen, die für die Verwaltung leerer oder leerstehender Immobilien oder Außenbaustellen ohne klare Begrenzung verantwortlich sind, ist die Tatsache, dass die Perimeterdetektion riesige Bereiche abdecken kann.

Das inView Detect-Gerät von Clearway ist autonom und wirkt abschreckend, da es über eine gut sichtbare Einheit verfügt, die Eindringlinge schon aus der Ferne erkennen können. Jedes einzelne Gerät hat eine 360-Grad-Abdeckung und überwacht einen Bereich von bis zu 1,700 Metern - mit der Option, die Reichweite Ihres Einbruchmeldesystems auf 2.000 Meter zu erweitern, indem Sie mehrere Geräte einsetzen.

Guter Perimeterschutz basiert auf drei Prinzipien:

  • Erkennung: Ein stets einsatzbereites, zuverlässiges Perimeter-Sicherheitsgerät, das jede Person, jedes Fahrzeug oder jede Bewegung identifiziert, die untersucht werden muss.
  • Abschrecken: Durch Verwendung von auffälligen Geräten mit vier blinkenden LED-Stroboskoplichtern, einer Sirene oder die direkte Täteransprache über Lautsprecher.
  • Verzögern: Echte Einbrüche werden schnell erkannt und gemeldet, so dass Eindringlinge, die nicht abgeschreckt wurden, abgefangen werden können, bevor sie echten Schaden anrichten oder einen Diebstahl oder Einbruch begehen.

Anstatt darauf zu warten, dass ein Eindringling in ein Gelände einbricht, sich Zugang zu Ihrem Inventar verschafft oder in Ihr Gebäude eindringt, fungiert die Perimeterdetektion als erste Verteidigungslinie und schlägt schnell Alarm, so dass Sie den Eindringling zur Rede stellen oder gegebenenfalls Ihre Sicherheitsteams oder die Notdienste kontaktieren können. 

Für welche Immobilien oder gewerblichen Standorte ist Perimetersicherheit erforderlich?

Perimetrische Sicherheitsanlagen werden seit langem in Gebäuden mit beschränktem Zugang und hohem Risiko eingesetzt, z. B. auf Flughäfen, Baustellen, Lagerflächen und in Regierungseinrichtungen. Auch in Umgebungen wie Schulen oder Universitäten ist sie häufig notwendig, um sicherzustellen, dass Eindringlinge schnell erkannt und festgenommen werden.

Da sich die Technologie jedoch weiterentwickelt und immer zugänglicher wird, beraten wir häufig Geschäftsinhaber in allen Sektoren sowie Verwalter und Eigentümer von leerstehenden Gewerbeeinheiten und Wohnimmobilien mit rückwärtigen Zugängen, Gärten oder mit Zugang zu öffentlichem Grund oder Land. Die Installation einer Perimetersicherung kann einen wertvollen Seelenfrieden schaffen, da sie Eindringlinge oder Unbefugte bereits beim Betreten des Grundstücks aufspürt, bevor sie weiter vorgehen können.

Wenn Sie weitere Informationen über unser inView Detect-Gerät, maßgeschneiderte Lösungen für die Perimetersicherheit oder die besten Möglichkeiten zur Integration der Perimetersicherheit in andere Alarmsysteme und Überwachungssysteme benötigen, können Sie sich jederzeit mit den Sicherheitsexperten von Clearway in Verbindung setzen.